Nicht markiert

Parcours n°5 - Ménerbes

Entfernung : 
42 km
Höhenunterschied : 
total : 1100 m ( - : 550 m, + : 550 m)
Höhe : 
Sport

Von einem zum anderen Ufer des Calavon, der Radwanderweg durch die Bergdörfer zwischen Luberon und Monts de Vaucluse.

Ein Weg auf den Spuren einer Agrarzivilisation, die die Landschaft bereichert und sorgsam von Steinen befreit hat, und sie zu Bories, Terrassen und Mauern aufschichtete.

Richtung der Strecke :

Ménerbes => Goult => Murs => Joucas => Saint-Pantaléon => Les Beaumettes => Ménerbes

Herunterladen der gpx Datei
AnhangGröße
Binary Data parcours5_trace-gpx.gpx99.41 KB
Gut zu wissen : 

Sehenswertes auf dem Radwanderweg

Ménerbes : Fremdenverkehrsamt
Der kleine Platz am Rathaus mit seinem Turm und dem alten Hospiz (Trüffel- und Weinhaus). Kirche aus dem 14. Jh. mit seinem Altar. Weites Panorama vom ehemaligen Friedhof.

Goult : Fremdenverkehrsamt
Romanische Kirche Saint-Sébastien, Castrum im oberen Dorf, Konservatorium der Terrassenkultur (Fußweg), Priorat Notre-Dame-de-Lumière (unterhalb des Dorfes).

Murs :
Traditionelle Bauten und schattige kleine Plätze, geeignet für eine Pause.

Joucas :
Malerisches Dorf, gepflasterte kleine Straßen, Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

Saint-Pantaléon :
Romanische Kapelle (12. Jh.) umgeben von den im Felsen gebauten Gräbern.

Les Beaumettes :
Zahlreiche renovierte und bewohnte Felswohnungen.

Geschäfte und Service entlang des Weges

 

Ménerbes

Goult

Murs

Joucas

Saint-Pantaléon

Les Beaumettes

Geschäfte

 

Apotheke

 

 

 

 

Restaurant

 

 

Café

 

 

Werkstatt

 

 

 

 

 

 

Finden Sie auch unsere Taxis oder Reisebegleiter.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8